Pflügekurs mit Daniel Hoffmann in Dipperz am 15.4.17

Wieder einmal hat Daniel Hoffmann zum lustigen Gruppenpflügen geladen, diesmal mit besonderer Betonung des IGZ Hessen-Gedankens                 „bewährtes Kulturgut erhalten – Laien lernen von den Profis“.

Diesem Angebot folgten ca. 60 Erdverbundene in allen Ausbildungsstadien.

20 Pferde, darunter ein überaus effektiver Shetti-Zweispänner, waren vor Ort. Auch bei den Pferden gab es absolute Anfänger und routinierte „Könner“.

Namhaften Lehrmeistern wie Gerd Aschoff, Peter Wolf, Gerhard Korten, Sven Hubert und eben Daniel Hoffmann ist es zu verdanken, dass am Ende des Tages der von Familie Zengerle in Dipperz bei Fulda zur Verfügung gestellte Acker in durchaus akzeptabler Weise umgepflügt war.

Jeder konnte mit den verschiedenen Geräte ausgiebig üben, es standen Wende-, Kipp- und leichte Weinbergpflüge bereit.

Einige wurden so vom Pflügefieber erfasst, dass sie der Ehrgeiz fest gepackt hat und sie sich nun intensiv auf die Hessische Pflügemeisterschaft am 10.9.17 in Niederwalgern vorbereiten wollen.

Zengerles versorgten uns am Feldesrand mit ausgezeichneter Verpflegung, angefangen von Steaks und Würstchen über verschiedenste Getränke bis hin zu reichlich selbstgebackenem leckeren Kuchen. Für alle eine klassische win-win-Aktion.

Ein großes Dankeschön an alle Wissensvermittler, Helfer, Organisatoren und an Familie Zengerle!

Und besten Dank an unseren Starfotograf Andreas Trabusch (alle folgenden Bilder) und Gäulschesmacher Harald Boos für das Titelfoto!

 

Schreibe einen Kommentar