Pflügetraining für Anfänger auf dem Dottenfelderhof am 12.5.18

 

Wir hatten ein gut gelauntes und erfolgreiches Pflügen mit 8 Pferden hier, 18 gemeldete Teilnehmer und Zaungäste

Bei sehr heissen Temperaturen, trockenem Boden und aufmerksamen Teilnehmern haben wir Theorie und Praxis ganz gut verbinden können,

es waren alle gängigen Pflugbauformen vorhanden, in 1 – 2 spännigem Zug, flach wendend bis zur vollen Pflugtiefe von 18 cm.

Am IGZ Stand waren immer mal wieder Interessierte, auch ein Fernsehteam kam vorbei obwohl ich 0 Werbung gemacht habe, bzw. das Übtreffen als eine interne Veranstaltung kommuniziert habe.

Viel Wasser, dazwischen Suppe und zum Abschluß noch ein Eis…

Der perfekte Samstag.

Ich hatte das Glück, dass der Hühnerauslauf neben der Pflugfläche frei war fürs Parken der Pferdehänger, mit Wasseranschluss.

Für zukünftige Veranstaltung ergibt sich mir daraus eine Fläche von 5000m² zum Pflügen, 5000m² Parken, weiden, zusammensitzen, Stand etc.

Daniel konnte ich dann mit einem Pflug von mir glücklich machen, worauf er seinen an Frank Hofmann weiterverschenkt hat

Und der schönste Abspann war dann für mich als

Karsten und Susanne (IGZ NRW) mit ihren beiden Rh.Dt. Stuten in Badebekleidung durch die Nidda geschwommen sind…

Das Flurstück heißt: am Pferdebad!

Im Anhang ein paar Bilder,

mit lieben Grüßen vom Dottenfelderhof!

 Albrecht

Und vom Vorstand den beiden Anleitern Peter Wolf und Daniel Rudloff

und Albrecht Denneler ein herzliches Dankeschön für die Durchführung dieser

sehr schönen Veranstaltung!!

One thought on “Pflügetraining für Anfänger auf dem Dottenfelderhof am 12.5.18

Schreibe einen Kommentar